9. Ausführung von Inspektionswegen auf der Abdichtung

EVALASTIC®-Dachbahnen haben eine glatte Oberfläche, damit Niederschlagswasser schnell abfließt und emissionsbedingte Ablagerungen abgeschwemmt werden. Sind auf ungenutzten Dächern ohne Auflast Inspektionswege notwendig, so können diese mit EVALASTIC®-Inspektionswegeplatten (800 x 600 x 9 mm) hergestellt werden. Die strukturierte Oberfläche bietet einen sicheren Halt, auch auf geneigten und feuchten Flächen. Des Weiteren hat die Inspektionswegeplatte eine lastverteilende Wirkung. Eine Verlagerung der Inspektionswegeplatten auch bei erhöhten Windlasten wird durch Heißluftverschweißung mit den EVALASTIC®-Dachbahnen verhindert.

Produktdesign/Maße:

Farbedunkelgrau; geringe Farbunterschiede sind möglich
Oberflächestrukturiert
Unterseiteglatt
Länge x Breiteca. 800 x 600 mm
Gesamtdickeca. 9 mm
Steghöhe4 mm
Gewichtca. 8 kg/m² bzw. ca. 3,7 kg/Platte

Verlegung:

Auf sauberen und trockenen Dachflächen mit vlieskaschierten EVALASTIC®-Dachbahnen werden die EVALASTIC®-Inspektionswegeplatten ausschließlich mit Heißluft (z.B. Heißluftschweißmaschine) aufgeschweißt. Es wird empfohlen, die Platten mit einem Fugenabstand von ca. 50 mm zu verlegen. Bei älteren und verschmutzten Dachflächen sind die Schweißbereiche vorher mit alwitra-Dachbahnenreiniger gründlich zu reinigen. Weitere Lagesicherungs-Maßnahmen sind nicht erforderlich.

Aufnahme von zwei Inspektionswegeplatten