Verpackung, Transport, Lagerung und Entsorgung

Beim Transport und der Lagerung sollte Aluminiumprofilen grundsätzlich besondere Beachtung geschenkt werden.

Die Profile und Formteile sind beim Empfang zu kontrollieren und auffällige Transportschäden sind sofort zu melden bzw. beim Empfang auf dem Frachtbrief zu vermerken.

Aluminiumprofile sind witterungsgeschützt zu lagern. Insbesondere zur Vermeidung von irreparablen Korrosionsschäden auf press- und walzblanken Sichtflächen ist es erforderlich, diese trocken zu lagern. Kommt es dennoch zu einer Durchfeuchtung der Verpackung, so ist das Material noch am gleichen Tag zu trocknen oder zu verarbeiten. Zum Trocknen der Profilstäbe sind diese einzeln zu lagern, um eine ausreichende Luftzirkulation sicherzustellen.

Entsorgung

Die flächendeckende Entsorgung aller Verpackungen von alwitra-Produkten erfolgt mit dem Ziel der Bauabfallverwertung ohne Zusatzkosten über die regionalen INTERSEROH-Partner (Vertragsnummer 25288). Voraussetzung dafür ist die Sortierung der Abfälle auf der Baustelle.