Dachrandabschlussprofile von alwitra

alwitra-Dachrandabschlussprofile sind Teil der Dachabdichtung und tragen insbesondere durch die individuelle Farbtongestaltung zum architektonischen Gesamteindruck eines Bauwerkes bei.

alwitra-Dachrandabschlussprofile sind:

  • industriell hergestellt und montagefertig
  • geeignet für alle Abdichtungsarten (Kunststoff oder Bitumen)
  • aus Aluminium, EN AW-6060 T66 bzw. TAG und art-line aus EN AW-5005A
  • leicht und korrosionsbeständig, recyclebar und werden bei Bedarf kunststoffbeschichtet oder eloxiert
  • normen- und richtlinienkonform
  • für gerade oder bogenförmige Dachränder ohne und mit Aufkantung (Attika)
  • mit ebener oder profilierter Ansicht und Ansichtshöhen von 80 bis 1050 mm und mit nicht betonten oder betonten Stößen
  • Halter-Stab-Konstruktionen mit montagefertigen Außen-/Innenecken, Endkappen und Aufkantungen
  • auf einfache Weise schnell montierbar

alwitra-Dachrandabschlussprofile bieten einzigartige Vorteile:

  • langjährig praxisbewährter, dichter, aber spannungsfreier Anschluss der Abdichtung
  • höchste Überlaufsicherheit und regensichere Stöße mittels Gefälle des Deckprofils zum Dach sowie s-förmige Ausformung der Anschlussbahn durch die Anschlussbrücke
  • Anschlussbrücke zur Linienbefestigung sowie zur Sicherung der Abdichtung gegen Windunterströmung entlang des Dachrandes

Zu allen Profilen sind werkseitig geschweißte Außen- und Innenecken erhältlich. Passend hierzu gibt es Formteile aus dem alwitra-Dachbahnenmaterial Evalon® und EVALASTIC® zum Anschluss an die Dachbahn.

Zeichnungen: links Vorgefertigte Außenecke T-Plus mit Deckprofil-Eckgehrung, rechts Dachbahnen-Eckformteil zum spannungsfreien Anschluss an die Dachbahn (Anschlussbahn)