PremiPlan® Plus

Maximale Barrierefreiheit auf null Millimeter

Der erste TÜV-geprüfte, barrierefreie Übergang für Außentüren, Balkone und Terrassen

PremiPlan® Plus – Das Premiumsystem für maximale Barrierefreiheit bei ebenerdigem Einbau auf null Millimeter

 

Das Premiumsystem für maximale Barrierefreiheit bei ebenerdigem Einbau auf null Millimeter PremiPlan® Plus.

Barrierefreiheit und der mit hohem Begehkomfort verbundene Übergang von Innen- und Außenbereichen zählen zu den aktuellen Themenschwerpunkten im Bereich des komfortablen und altersgerechten Wohnungsbaus.

Hierzu haben die Premiumhersteller profine Group, alwitra Flachdach-Systeme GmbH und ACO Hochbau GmbH das Schwellensystem PremiPlan® Plus entwickelt und vom TÜV Süd erfolgreich auf seinen Einsatz nach DIN 18040  – Teil 1+2 unter höchsten Anforderungen prüfen lassen.

Das System „PremiPlan® Plus“ besteht aus einer 100% barrierefreien Schwelle, einer Purenit-Verbreiterung, Edelstahl-Verbundblechwinkeln und -streifen, der Dach- und Dichtungsbahn EVALON® von alwitra zur bauseitigen Abdichtung sowie der „Profiline free“ Fassadenrinne von ACO.

Unter Verwendung spezieller Zusatzteile und eines Unterbauprofiles aus Konstruktionswerkstoff wird die Schwelle außen und innenseitig ebenerdig auf null Millimeter eingebaut.

Speziell auf das System ausgelegte EVALON® Edelstahl-Verbundblech-Profile und -Ecken erlauben den homogenen Anschluss an die EVALON® Dach- und Dichtungsbahnen sowie die fachgerechte Montage der Entwässerungsrinne.

Eine parallel absenkbare Bodendichtung ist dabei zentraler Bestandteil eines mehrstufigen und durchgängigen Dichtungskonzepts, das mittels speziell entwickelter Formteile maximale Werte erreicht. Der modulare Aufbau des Systems erlaubt eine effiziente Fertigung und Montage.

 

Die erste TÜV-geprüfte und gewerkeübergreifende Systemlösung von ACO, alwitra und profine

 

Gegenstand der in der Branche bislang einzigartigen Prüfung war der Verbund der Gewerke, also die Beurteilung des kompletten barrierefreien Tür-Abdichtungs-Ablauf-Systems als abgestimmte Ausführungsart gefordert nach Flachdachrichtlinien, DIN 18531 und DIN 18533. Es erfüllt zudem die Anforderungen nach  DIN 18040.

Simuliert wurde bei dem eigens vom TÜV entwickelten Test ein sogenanntes Jahrhundertregenereignis unter verschiedenen Ablaufsituationen, das heißt es erfolgte eine Beregnung mit dem gemäß KOSTRA-Tabellen in Deutschland am höchsten zu erwartenden Jahrhundertregenereignis (Würzburg mit 795 l/(s x ha)) nach den hierzu einschlägigen Normen DIN 1986-100 sowie DIN EN 12056-3.

Bei einer Beregnung mit dem in Deutschland maximal möglichen Jahrhundertregen bis zu einer Fassadenhöhe von 26m (ca. Hochhausgrenze) dringt bei dem System kein Wasser ein. Das heißt die Vorgaben der entsprechenden DIN-Normen sowie deren Schutzziel, das Eindringen von Wasser zu verhindern, werden mit dem Schwellensystem PremiPlan® Plus vollumfänglich eingehalten.

Die Hersteller freuen sich, mit diesem speziell entwickelten System eine bisher einzigartige und vor allem geprüfte Lösung für Planer und Bauherren anbieten zu können,

Bereits vor seiner offiziellen Markteinführung konnte das innovative System Experten überzeugen: PremiPlan® Plus ist Gewinner des pro-K award 2018 in der Kategorie Hausausstattungen & Technik.

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie im Rahmen der Produktpräsentation an unserem Messestand (A3.201) auf der BAU2019. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

nach oben