Datenschutzerklärung Social Media

Datenschutzerklärung für Facebook-Fanpage und Instagram

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf den von uns betriebenen Seiten

https://www.facebook.com/alwitra.flachdachsysteme (im Folgenden “Facebook-Seite”) und https://www.instagram.com/alwitra.flatroof (im Folgenden “Instagram-Seite”).

und der damit verbundenen Funktionen und Inhalte auf.

Gemeinsam verantwortlich für die Fanpage sind

Facebook Ireland Limited (im Folgenden “Facebook Ireland”)
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Ireland

im Folgenden Facebook Ireland sowie wir, die

alwitra GmbH
Am Forst 1 • 54296 Trier
Amtsgericht Wittlich HRB 44873 • Ust. Id. Nr. DE 327105165
Geschäftsführer: Fritz Stockinger, Stefan Rehlinger, Jörg Hausmann

im Folgenden: wir

Da Instagram ein Teil der Facebook-Unternehmensgruppe ist, teilt Instagram mit Facebook sowie mit anderen Facebook-Unternehmen die Infrastruktur, die Systeme und die Technologie.

Auf der Fanpage werden aktuelle Informationen rund um unser Unternehmen eingestellt und können von den Nutzern kommentiert und/oder mit einem Like versehen werden. Auch können Nutzer sogenannte Besucherbeiträge auf unserer Seite posten. Die Kommentare, Likes und Beiträge sind öffentlich sichtbar und somit ist auch öffentlich erkennbar, von wem sie jeweils hinterlassen wurden. Nutzer können zudem Nachrichten an uns senden, welche jedoch nicht öffentlich sichtbar sind.

Über die sogenannten Insights haben wir die Möglichkeit, bestimmte statistische, anonymisierte Daten zum Nutzerverhalten abzurufen https://www.facebook.com/business/a/page/page-insights

Dies sind beispielsweise die Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite.

Ebenfalls werden auf diesem Wege Daten zu den mit unserer Facebook-Seite verknüpften Facebook-Gruppen bereitgestellt.

Die Insights-Daten werden von Facebook mittels Cookies erzeugt und bereitgestellt.
Wir können lediglich den Zeitraum, für welchen wir die Auswertung betrachten möchten, verändern. Außerdem können wir bestimmte Einstellungen für die Zielgruppe unserer Beiträge festlegen, welche sich entsprechend in der Statistik auswirken.
Die Insights-Funktion kann von uns nicht abgestellt werden. Facebook nutzt die Daten insbesondere zu Werbezwecken (Erstellung personalisierter Werbung), Erstellung von Nutzerprofilen und Marktforschungszwecken.
Sofern der Besucher der Fanpage ein Facebook-Nutzerkonto besitzt und mit diesem während des Seitenaufrufes eingeloggt ist, erfolgt die Speicherung der von den Cookies zur Verfügung gestellten Informationen, geräteübergreifend.
Facebook gibt, ohne dass wir dies beeinflussen können, Daten weiter, unter anderem an die Facebook Inc., den US-amerikanische Mutterkonzern der Facebook Ireland.
Diese ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und gilt damit als datenschutzkonform im Sinne der DSGVO.
Einzelheiten zur Datenverarbeitung durch Facebook wie z.B. die Cookie Richtlinie, die Kategorien von Empfängern, die Rechtsgrundlage der Verarbeitung, der sind hier zu finden: https://www.facebook.com/policy.php
Die Instagram Datenschutzrichtlinie finden Sie unter folgendem link
Instagram-Datenschutzrichtlinie | Instagram-Hilfebereich

Wir nutzen die Insights-Daten ebenso wie die übrigen ersichtlichen Daten, um unser Angebot auf unserer Facebook-Instagram Seite zu optimieren und mit den Nutzern zu interagieren. So nutzen wir beispielsweise die Angaben zu Besuchszeiten für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte helfen uns dabei, unsere Beiträge etc. so zu gestalten, dass sie auf allen Arten von Endgeräten optimal dargestellt werden.
Auf Basis der Facebook-Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Einrichtung seines Facebook- Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse nach Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Messung des Besucherverhaltens dient der optimierten Darstellung und Ausrichtung unseres Onlineangebotes auf Facebook sowie einer effektiven Kommunikation mit Ihnen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis einer Vereinbarung zwischen den gemeinsam Verantwortlichen nach Artikel 26 DSGVO; Facebook Ireland ist primär Verantwortlicher im Sinne der DSGVO (Artikel 26) in Bezug auf die Insights-Daten: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Im Übrigen ist das Controller Addendum zu den Facebook Business Tools Terms zu beachten: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum

Ihre Betroffenenrechte

Ihnen stehen nach den Artikeln 15 bis 21 und 77 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Betroffenenrechte zu:

1.1 Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO)
Sie können jederzeit Auskunft verlangen, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir wie verarbeiten und eine Kopie der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten anfordern.

1.2 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 15 Abs. 1 lit. f, 77 DS-GVO)
Wenn Sie z. B. der Ansicht sind, dass unsere Datenverarbeitung rechtswidrig ist oder wir Ihre Rechte nicht in dem notwendigen Umfang gewahrt haben, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

1.3 Berichtigungsrecht (Art. 16 DS-GVO)
Sie können die Berichtigung von unrichtigen personenbezogenen Daten sowie Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

1.4 Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
Sie können Ihr Recht zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wahrnehmen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass wir unter Umständen nicht alle Daten über Sie löschen können, da diese zum Beispiel zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen benötigt werden oder der Löschung gesetzliche, aufsichtsrechtliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

1.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
Sie können unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, z. B. wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten unrichtig sind, wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist oder Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben. Dadurch können Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nur sehr beschränkt verarbeitet werden.

1.6 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
Sie haben das Recht, Ihre Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Vertragserfüllung verarbeiten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten und im Rahmen des technisch Machbaren eine direkte Übermittlung dieser Daten an Dritte zu verlangen.

1.7 Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 DS-GVO)
Sie haben die Möglichkeit, jederzeit der Datenverarbeitung zu Direktwerbezwecken zu widersprechen. Bei Vorliegen von besonderen Gründen können Sie zudem jederzeit den Datenverarbeitungen widersprechen, die auf Grundlage eines berechtigten Interesses erfolgen.

Ihre Betroffenenrechte können Sie sowohl uns als auch Facebook Ireland gegenüber geltend machen. Weitere Datenschutzinformationen zu Facebook Ireland gemäß Artikel 13 DSGVO sind hier abrufbar: https://www.facebook.com/about/privacy

Weitere Informationen zu Ihren Rechten sowie die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten finden Sie auch unter unserer Datenschutzerklärung unter folgendem link:
Datenschutz | alwitra

nach oben