Fachinformatiker/in für Systemintegration

Ausbildung zum/zur

Angetrieben durch die Informationstechnologie befinden wir uns in einer sich immer schneller verändernden Welt. Ein Fortschritt, der dem Ausbildungsberuf des Fachinformatikers beste Zukunftschancen verspricht.

Als Fachinformatiker für Systemintegration lernst Du die IT-Systeme und -Anwendungen in unserem Hause kennen. Du lernst das Planen und Konfigurieren solcher Systeme und arbeitest im Team an der Weiterentwicklung unserer IT-Infrastruktur.

Das Analysieren und Beheben von Störungen sowie die fachliche Beratung und Betreuung unserer Mitarbeiter wird ebenfalls zu Deinen Aufgaben gehören.

Die Ausbildungsstellen für Fachinformatiker im Jahr 2017 sind bereits vergeben.

Welche Voraussetzungen musst Du mitbringen?

  • Begeisterungsfähigkeit für die Welt der IT, das Internet und neue Technologien
  • ein gutes Verständnis für Zahlen und Logik
  • Engagement, Lernbereitschaft und Spaß an der Arbeit im Team
  • Kommunikationsfreudigkeit und Offenheit
  • (Fach-) Abitur oder Mittlere Reife mit gutem Abschluss

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre (Verkürzung der Ausbildungszeit bei sehr guten Leistungen bzw. entsprechender Vorbildung möglich).

Während deiner Ausbildung lernst Du die folgenden Aufgaben zu erledigen:

  • Konfigurieren, Warten und Testen von IT-Systemen und -Anwendungen
  • Mitarbeit bei der Planung und Weiterentwicklung unserer IT-Infrastruktur
  • Fehleranalyse und Fehlerbehebung bei auftretenden Störungen
  • Fachliche Beratung, Betreuung und Schulung von Mitarbeitern

Bewerbung

Eric Neumeyer

alwitra GmbH & Co.
Eric Neumeyer
Postfach 3950
D - 54229 Trier
Telefon: +49 651 9102 - 287
Fax: +49 651 9102 - 50287

Falls du uns deine Bewerbung per e-Mail zukommen lassen willst, sende diese bitte an: ausbildung@alwitra.de
So ist eine schnelle und diskrete Bearbeitung gewährleistet.

Erfahrungsbericht EDV
Yannick Paquet
Yannick Paquet

Am 1. August 2014 habe ich meine Ausbildung zum Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration bei der alwitra GmbH & Co. begonnen. Meine Kollegen sind sehr nett und hilfsbereit, so dass ich mich schnell einleben konnte.

Bereits zu Beginn meiner Ausbildung wurde mir klar, wie vielseitig die Aufgaben eines Fachinformatikers sein können. Zu den täglichen Aufgaben eines Fachinformatikers gehört es, unseren Mitarbeitern bei fachlichen Fragen und technischen Problemen zur Seite zu stehen. Treten Fehler oder Störungen auf, werden diese analysiert und schnellstmöglich behoben.

Besonders gefällt es mir, dass ich auch schon während meiner Ausbildung in große Projekte einbezogen werde. Bei der Durchführung eines technischen Updates des Warenwirtschaftssystems durfte ich wichtige vorbereitende Arbeiten verrichten.

Des Weiteren durchlaufe ich während meiner Ausbildungszeit verschiedene Abteilungen, wodurch ich einen Bezug zum Unternehmen erhalte.

 

nach oben