Brandschutz-Foren in Leipzig und Dresden mit alwitra und Rockwool

Christian Deckert, Produktmanager Dach- und Dichtungsbahnen, infomiert im Leipziger Zoo über den Beitrag von alwitra zum Brandschutz an Gebäuden.

Wenn es um Brandschutz und Flachdächer geht, führt kaum ein Weg an zwei Namen vorbei: alwitra und Rockwool. Mit den bekannten Verbundschulungen im Rahmen der Rockwool-Foren beteiligt sich alwitra regelmäßig an der beruflichen Fortbildung für Architekten, Ingenieure, Verarbeiter und allen, die damit beauftragt sind, das Brandrisiko in Gebäuden so gering wie möglich zu halten.

Welche Anforderungen stellt der Gesetzgeber? Welche baulichen Maßnahmen bieten im Ernstfall optimale Sicherheit? Christian Deckert, alwitra Produktmanager für Dach- und Dichtungsbahnen, informierte bei den Veranstaltungen in Radebeul bei Dresden und im Leipziger Zoo zu diesen Fragen und erklärte den Besuchern vor allem das Thema “Harte Bedachung” und das breite Spektrum an Dachaufbauten, das mit alwitra Produkten abgedeckt werden kann.

 

Sind sie auch interessiert an einer Teilnahme am Rockwool-Forum mit alwitra. Klicken Sie hier für weitere Termine: Rockwool-Verbundschulungen