alwitra Azubis besichtigen Trierischen Volksfreund

Die alwitra Auszubildenden und Ausbilder Eric Neumeyer (r) in der Druckerei des Trierischen Volksfreunds.
Frisch gedruckte Exemplare des Trierischen Volksfreunds auf dem Weg zur Verladung.

Im Rahmen des Bildungsprojektes „ZeiLe – Zeitung lesen macht Azubis Fit“, das alwitra gemeinsam mit dem Trierischen Volksfreund durchführt, konnten unsere Auszubildenden gemeinsam mit Ausbilder Eric Neumeyer einen spannenden Blick hinter die Kulissen einer Tageszeitung werfen.

 

Der Trierische Volksfreund steht Kopf – als die alwitra Azubis zur Besichtigung kommen.

Neben der Besichtigung der Redaktion sowie einem Überblick über die Geschichte der Druckerei und das Angebot des Trierischen Volksfreunds, war das Highlight die abendliche Führung durch die Druckerei im laufenden Betrieb. Hier konnten unsere Auszubildenden einen Einblick in den produktionstechnischen Ablauf des Zeitungsdrucks gewinnen. In der anschließenden Fragerunde waren den Fragen und Anregungen der Teilnehmer keine Grenzen gesetzt.

Beim Projekt „ZeiLe“ erhalten die alwitra Auszubildenden täglich die aktuelle Ausgabe des Trierischen Volksfreunds. Am Ende eines jeden Monats wird ein Test in Kooperation mit der Universität Landau durchgeführt, bei dem aktuelle Themen der Medien abgefragt werden. Die Ergebnisse dieses Tests fließen in eine Langzeitstudie über die Allgemeinwissensentwicklung durch regelmäßiges Lesen von Zeitungen ein.