alwitra auf der BAU 2017

Die BAU ist die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Über 250.000 Besucher reisten vom 16. bis 21. Januar 2017 nach München, um sich über aktuelle Innovationen in der Architektur- und Baubranche zu informieren.

Auch alwitra präsentierte auf seinem Messestand zahlreiche Produktneuheiten und Innovationen:

  • Weltpremiere EVALON® Solar cSi: Die weltweit erste Solardachbahn mit semiflexiblen PV-Modulen aus kristallinen Silizium-Solarzellen erlebt auf der BAU 2017 in München ihre Weltpremiere.
  • Neue digitale Tools und Services: Building-Information-Modeling, kurz BIM, erleichtert durch vernetzte Informationsbereitstellung sowohl die Projektsteuerung als auch die Zusammenarbeit aller Beteiligten in der Planungs-, Bau- und Betriebsphase. alwitra stellt für diesen nächsten großen Schritt in die digitale Zukunft des Bauens neue und einzigartige Tools in zur Verfügung.
  • Neue Dachbahn EVALON® dual für die mechanische Befestigung: Speziell für die mechanische Befestigung hat alwitra mit EVALON® dual die praxisbewährte EVALON® Produktserie jetzt erweitert. Die neue Bahn wird im Rahmen der BAU 2017 erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.
  • Neue Farbwelten für Aluminiumprofile: Um Funktion und Farbästhetik der hochwertigen Dachrand-Aluminium-Profile zu optimieren, hat alwitra sein Angebotsspektrum durch eine einzigartige Pulverbeschichtungsanlage erweitert. Die hochmoderne High-Tech-Anlage wurde speziell für die Anforderungen und Bedürfnisse von alwitra geplant und gefertigt.

alwitra-Firmenchef Joachim Gussner zeigte sich von dem immensen Besucherandrang beeindruckt. „Wir möchten uns bei allen Besuchern unseres Messestandes recht herzlich bedanken. Wir waren von der großen Resonanz und den intensiven Gesprächen begeistert, die wir kurzfristig gerne vertiefen wollen.“