Nachhaltig abdichten

EVALON® und EVALASTIC® stehen verifiziert zur Einbindung in die internationalen Zertifizierungssysteme LEED und BREEAM zur Verfügung
Die weltweit eingesetzten Abdichtungssysteme EVALON® und EVALASTIC® stehen optimal zusammengefasst und verifiziert zur Einbindung in die internationalen Zertifizierungssysteme LEED und BREEAM zur Verfügung.

Um Nachhaltigkeit von Bauwerken messbar zu machen, wurden internationale Standards installiert. Die bekanntesten sind BREEAM und LEED. BREEAM steht für Building Research Establishment Environmental Assessment Method und ist das älteste Zertifizierungssystem für nachhaltiges Bauen. Der U.S. Green Building Council hat mit LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) ein weiteres, weltweit anerkanntes Verfahren zur Messung der Nachhaltigkeit von Gebäuden veröffentlicht.

Beide Methoden nutzen ein einfach nachvollziehbares Punktesystem in unterschiedlichen Beurteilungskategorien wie Standortkonzept, Wasserverbrauch, Energieverbrauch, Schutz der Erdatmosphäre, Verwendung von Baustoffen, etc., um den abstrakten Begriff der Nachhaltigkeit messbar zu machen. Betrachtet werden die Phasen von der Planung über die Ausführung und Nutzung bis zum Rückbau/Abriss, also der gesamte Lebenszyklus. Beide Standards vergeben je nach erreichter Punktzahl vier Qualitätsstufen.

Auch die verwendeten Baustoffe fließen in die Bewertung und Punktevergabe mit ein. Für die weltweit eingesetzten Abdichtungssysteme EVALON® und EVALASTIC® hat der Flachdachpionier alwitra als einer der ersten Anbieter von Dach- und Dichtungsbahnen aus Kunststoff die notwendigen Daten aufbereitet. Sie stehen damit optimal zusammengefasst und verifiziert zur Einbindung in die internationalen Zertifizierungssysteme LEED und BREEAM zur Verfügung.

» zu den Umweltzertifizierungssystemen