Jörg Gutmann und Gerhard Muhl

Jörg Gutmann:

Porträt von Jörg Gutmann
Jörg Gutmann

„Kurt Wangner, ein Kollege im Gebiet Stuttgart, hat mich 2001 angesprochen“, erzählt Jörg Gutmann über seine Anfänge bei alwitra. „Als ich zu alwitra kam, war ich sehr erstaunt über die langen Betriebszugehörigkeiten der Mitarbeiter im Außendienst – 20-25 Jahre im Durchschnitt. Heute ist mir klar, warum das so ist – es macht Spaß, das Unternehmen ist innovativ, es passt einfach alles – und ich bin nun auch schon seit 13 Jahren dabei.“

„Lass dir die Arbeit Spaß machen und es geht alles viel einfacher – und somit ist man auch effektiver.“
Lebensmotto von Jörg Gutmann

In dieser Zeit hat Jörg Gutmann zahlreiche Bauprojekte betreut. Sein Favorit liegt direkt am Bodensee: das Parkhotel St. Leonhard in Überlingen. „Es ist ein historisches Gebäude mit Naturschiefer und sehr unterschiedlichen Dachformen. Ein Anbau wurde mit Material von alwitra realisiert“, erzählt Jörg Gutmann, der die Details persönlich mit dem Geschäftsführer Dr. Wolfgang Spang ausgearbeitet hat. Besonderes Augenmerk dabei: etwas für die Umwelt tun. „Wir haben daher auf ein Dach mit EVALON® Solar gesetzt, das komplett in unserem System ausgearbeitet wurde: mit TAG-Anschlussprofil und Schneefanggitter, ausgeführt von der Firma Holl in Überlingen. Und all das in einer traumhaften Lage über dem Bodensee.“

Privat ist Jörg Gutmann ein leidenschaftlicher Segler und liebt es, im Sommer auf seiner Vespa aus dem Jahr 1970 unterwegs zu sein. Jörg Gutmann ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

Kontaktdaten Jörg Gutmann:

Tel.:       07533 – 935394

Fax:       07533 – 935395

Mobil:   0170 – 7830756

E-Mail:   j.gutmann@alwitra.de

Gerhard Muhl:

Porträt von Gerhard Muhl
Gerhard Muhl

„Ich mag anspruchsvolle Architektur wie den Indoor-Spielpark Wal in Friedrichskoog oder das Restaurant Gosch in Wenningstedt auf Sylt“, erzählt Gerhard Muhl, der immer wieder für besondere Referenzobjekte sorgt. „Solche Projekte stellen hohe Anforderungen an unser Material und verlangen viel Arbeit und Herzblut – das sind wir bei alwitra gewohnt.“

„Leben und leben lassen.“
Lebensmotto von Gerhard Muhl

„Bei alwitra erlebt man immer wieder besondere Geschichten, die man sich für den Rest des Lebens behält“, erzählt Gerhard Muhl aus seinem Berufsalltag. Relativ am Anfang meiner alwitra-Karriere, in den 90ern, war ich einmal bei einem dänischen Verleger, um über einen Auftrag zu verhandeln. Wir trafen uns zu einem gemeinsamen Frühstück, das auf zwei Stunden angesetzt war – und wir waren uns sofort einig. Ich glaube, wir haben vier Minuten über den Preis verhandelt und ansonsten Smalltalk gehalten. (lacht)“

Und privat? „Ich liebe Fußball und mein Motorrad. Wenn ich Fußball schaue, gibt es nur eines: Nur der HSV! Aber ich spiele auch selbst Fußball – etwa bei den legendären Fußballturnieren gegen andere Unternehmen, das ist immer ein unglaublicher Spaß. Und ich bin gerne mit dem Motorrad unterwegs. Manchmal organisieren wir richtig ausgedehnte Touren, auf die man sich das ganze Jahr freut.“ Gerhard Muhl arbeitet seit 1992 bei alwitra – auch er wurde von einem Außendienstkollegen angesprochen (Wolfgang Gerstand aus dem Gebiet Hamburg). Gerhard Muhl ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Kontaktdaten Gerhard Muhl:

Tel.:       04355 – 625

Fax:       04355 – 1413

Mobil:     0171 – 9908822

E-Mail:   g.muhl@alwitra.de