alwitra prämiert gelungene Flachdachsanierung

Vier Personen präsentieren stolz den Sanierungspreis 2014
Allseits zufriedene Gesichter beim Sanierungspreis 2014 (von links):
DDH-Redakteur Johannes Messer (Ressortleitung Online),
Architekt Thomas Schmidt (SSP Architekten),
Preisträger Peter Löw (Willy A. Löw AG) und
Marketingleiter Patrick Börder (alwitra Flachdachsysteme)

Ausgezeichnet wurde das traditionsreiche Unternehmen Willy A. Löw AG für das Projekt LOEWE-Forschungszentrum „Biodiversität und Klima“. Vor allem das Konzept, die Nutzungsanforderungen unter Beibehaltung der vorhandenen architektonischen Qualitäten umzusetzen, überzeugte die Experten ebenso wie die Onlinegemeinde. Unter anderem setzte das Unternehmen den Dachaufbau als Gründach sowie den Einbau einer mechanischen Belüftung der Büroräume und Labore mit effizienter Wärmerückgewinnung um.

„Sanierung ist eine wichtige Aufgabe der Bauwirtschaft“, erläutert alwitra-Inhaber Joachim Gussner anlässlich der Preisverleihung. „Peter Löw und sein Team haben mit ihrem überzeugenden Konzept eindrucksvoll gezeigt, wie nachhaltige Sanierung den Wert eines Gebäudes langfristig sichern kann. Wir gratulieren der Willy A. Löw AG von Herzen zu dieser Leistung und zum Gewinn des renommierten Sanierungspreises.“

Vier Personen bei der Preisverleihung
(von links):
Bauleiter Jörg Nannen (Willy A. Löw AG),
DDH-Redakteur Johannes Messer (Ressortleitung Online),
Preisträger Peter Löw (Willy A. Löw AG) und
Marketingleiter Patrick Börder (alwitra Flachdachsysteme)
Foto: DDH

„Wir sind stolz, dass wir Jury und Publikum mit unserem Projekt überzeugen konnten“, sagt Peter Löw, Vorstand der Willy A. Löw AG. „Als regional tätiges Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet freut uns besonders, dass unsere Leistung bundesweit anerkannt wird. Der Sanierungspreis ist eine wertvolle Auszeichnung für unser gesamtes Team und erhält einen Ehrenplatz in unserer Zentrale. Wir danken allen, die beim Voting mitgemacht haben.“

Den Preis überreichte alwitra-Marketingleiter Patrick Börder anlässlich der Preisverleihung in der Flora Köln. Der Sanierungspreis wird alljährlich von der Verlagsgruppe RudoIf Müller (u. a. Herausgeber des Fachmagazins DDH) ausgelobt.

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums engagierte sich alwitra als Exklusiv-Sponsor der renommierten Auszeichnung in der erstmalig ausgeschriebenen Kategorie „Flachdach“.

„Der Sanierungspreis bietet eine hervorragende Bühne, auf der die Dachhandwerker ihre Fähigkeiten und Künste einem großen Publikum zeigen können“, fasst Joachim Gussner zusammen. „Daher freuen wir uns, auch im kommenden Jahr als Exklusiv-Sponsor den Sanierungspreis in der Kategorie „Flachdach“ präsentieren zu dürfen.“

»Fotos im Original herunterladen (Zip-Datei, 38,5 MB)