EVALON® Solar macht Geschwindigkeitsrekord möglich

2dced42724Schnell, schneller, Rekord: EVALON® Solar macht Geschwindigkeitsrekord möglich

Rekordjäger sind ganz besondere Menschen. Sie sind waghalsig und berechnend zugleich. Denn einerseits wollen sie immer noch höher, schneller und weiter kommen. Aber andererseits wollen sie dabei auch nichts dem Zufall überlassen. So wie das französische Geschwindigkeitsrekord-Team „Les Triplettes de Bonneville“.

9d179b6cbe

Seit vier Jahren fahren die vier Franzosen im wahrsten Sinne des Wortes immer wieder neue Rekorde ein. Und zwar auf einer der berühmtesten Hochgeschwindigkeitsstrecken der Welt: Bonneville Salt Flat, im amerikanischen Utah, nahe Salt Lake City. Die vier Motorsportbegeisterten, die sich seit Schultagen kennen, treten seit 2008 auf der Bonneville Speed Week an. Und seitdem haben sie jedes Jahr mindestens einen Rekord gewonnen – bis heute insgesamt 19 an der Zahl.

1647f47038

Vor allem ältere Modelle von Autos oder Motorrädern haben es den „schnellen“ Franzosen angetan. So erzielten sie ihren ersten Rekord mit einem Motobécane Moped, Baujahr 1955. Zugleich sind die ambitionierten Freizeittüfftler aber auch modernen Techniken aufgeschlossen. 2010 traten sie beispielsweise mit einem von Studenten des bekannten Institut Supérieur de Design (ISD) entworfenen, zigarrenförmigen Fahrzeug an, das durch einen Pressluft-Motor angetrieben wurde. Ein Jahr später präsentierten sie den weltweit schnellsten R4 „Saline4Fun“ mit einer Spitzengeschwindigkeit von 237 km/h. Parallel zu den Automobilen traten die „Triplettes“ immer wieder mit historischen Mopeds und Motorrädern an. So auch 2011. Ein besonderes Highlight war eine elektrische e-Solex. Um deren Akkus zu laden, hatte das französische Team eine besonders geniale Idee.

d3f5c6d7c9

In der Salzwüste gibt es reichlich Sonne. Warum also nicht den Strom für die e-Solex mittels PV-Modulen erzeugen. Gesagt, getan begeisterte man den französischen Partner der Trierer alwitra für diese Idee und reiste mit mehreren Bahnen EVALON® Solar in Utah an. Vorteil für das Team: die Bahnen sind unkompliziert zu transportieren, relativ leicht, flexibel und robust. Damit konnten die „Triplettes“ ihren eigenen Null-Emission-Strom (3,5 kW) mitten in der Wüste erzeugen. Das war auch für die Bonneville Speed Week eine Weltpremiere.

5e83a2f662

Natürlich fuhr die e-Solex auch einen Geschwindigkeitsrekord ein. Und für die kommende Speed Week in 2012 haben die ideenreichen Franzosen schon weitere Neuheiten angekündigt –mit EVALON® Solar. Dann wollen sie nicht nur Akkus laden, sondern auch die Kompressoren für die Pressluftflaschen mit Null-Emission-Strom betreiben. Das wäre ein weiterer Meilenstein für die „Triplettes“. Und für EVALON® Solar.